Geschichte

Die Gesellschaft Checchi & Magli wurde 1976 in Budrio in der Provinz Bologna gegründet, wo sich auch heute noch die Hauptgeschäftsstelle der Firma sowie 3 Produktionsstätten befinden; 2006 wurde ein Handelsbüro in den Vereinigten Staaten eröffnet, um die Distanzen zu verkürzen und die nordamerikanischen Kunden schneller unterstützen zu können.

Das Kerngeschäft des Unternehmens sind Einpflanzmaschinen für Gemüse-, Tabak- und Baumpflänzchen, worin das Unternehmens mit einer stabilen Exportquote um 80% des Gesamtumsatzes weltweiter Führer ist.
Die Reihe an Kartoffeleinpflanz- und -erntemaschinen (Kartoffeleinpflanzmaschinen, Kartoffelroder und Rüttelhäufler), die dem Unternehmen entspringen, sowie die Plastikfoliengeräte und Dammhäufeln für einen Anbau auf Mulchfilmen (Erdbeeren, Melonen, Wassermelonen etc.) vervollständigen die Reihe.

Faktoren für immer mehr Erfolg und Anerkennung im Laufe der Jahre gehören zur ernsthaften Geschäftspolitik, die schon immer auf Business-to-Business mit zuverlässigen Partnern, einer besonderen Achtung auf Details und auf ein offenes Auge für Empfehlungen und neue Herausforderungen gezählt hat.

Checchi & Magli…made in Italy with Passion!!

landmaschinen hersteller, Geschaft

Mission

Das Einpflanzen ist die schwierigste Arbeit im ganzen Anbauzyklus, da er von geringer verfügbarer Zeit, klimatischen Risiken und der Empfindlichkeit der Pflänzchen bestimmt ist.

Das Einpflanzen muss also ohne Unterbrechnungen und innerhalb der vorher festgelegten Zeiten ausgeführt werden. Schon seit der Gründung ist es das Ziel von Checchi & Magli , Technologien zu liefern, die immer maximale Leistungen bei gleichzeitigem maximalem Komfort für die Bediener sichern und natürlich den Sicherheitsnormen entsprechen. 

Diese Bauphilosophie hat in den Jahren zu einer fortschreitenden Konsolidierung auf den internationalen Märkten geführt und das Unternehmen zu einer stabilen Exportquote von über 80% gebracht.

Eine Geschäftspolitik auf dem Business-to-Business-Modell mit spezialisierten Partnern mit Referenzen, die bei der Mission von Checchi & Magli einen guten Service auf allen Kompetenzgebieten garantiert.

Plus

Die Tendenz zu immer weniger landwirtschaftlichen Unternehmen und einem gleichzeitigen Anstieg der mittleren Flächen hat zu immer spezielleren und individuelleren Anforderungen geführt.

Um den einzelnen Anforderungen der Partner schnell und möglichst genau gerecht zu werden, hat Checchi & Magli vor einiger Zeit ein Project-on-Demand-Programm gestartet – eine Planung, die genau auf die Anforderungen des Kunden zugeschnitten ist.

Die Entwickler der F&E-Abteilung nutzen die neuesten Planungstechnologien, um konkrete Antworten und fortschrittliche technische Lösungen zu bieten.

Ein Schritt weiter, als das normale Verhältnis zwischen Kunde und Lieferant, eine Zusammenarbeit in beide Richtungen mit einem fortlaufenden Informationsfluss.

Die starke Konsolidierung auf den internationalen Märkten hat zusammen mit starken jahreszeitlichen Tendenzen der Produkte die Notwendigkeit der Produktions-, Montage- und Ad-hoc-Lieferpläne bestimmt, wobei auch die Zustellungsbedingungen und die Anbauzyklen zu berücksichtigen sind.

Die starke Synergie zwischen der Einkaufsabteilung, der Verkaufsabteilung und der Produktionsabteilung bestimmt im Alltag die Berechnung des Bedarfs und sichert somit schnelle Antworten auf die Bestellungen der eigenen Kunden.

Eine Verkaufsabteilung besteht aus spezialisierten Kaufleuten, einer stark aufeinander eingespielten Gruppe, die in 6 Sprachen flüssige Antworten zu geben vermag. Sie sorgt für Antrieb und steht in täglichen Dialog mit den eigenen Partnern, die immer nach neuen Plätzen, Märkten und Herausforderungen suchen.

Teilen Sie auf sozial